Angriff auf meine WordPress-Seite: Ärgerliche Botnetz-Attacke

19.4.2013: Gestern gab es ganz überraschend unendlich viele Registrierungsversuche auf meiner Seite, zudem viele Versuche, ins Backend zu kommen – und irgendwann kam es dann trotz aller bisherigen Sicherheitsmaßnahmen zum Absturz meiner Seite. Zwar habe ich das meiste retten können, aber viele neuere Kommentare sind leider verschwunden… Und auch etliche Bilder waren plötzlich aus der Mediathek verschwunden – mal sehen, was ich davon nun noch nach und nach retten kann. Alles ganz schön ärgerlich…! Gut aber, dass CHIP Online rechtzeitig gewarnt hat – so konnte ich fast alles retten..

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

WordPress 3.5: Update oder lieber nicht?

14.1.2013: Das Update von WordPress auf die Version 3.5 ist zwar schon seit einiger Zeit möglich, bisher habe ich aber gezögert, es auch aufzuspielen. Es gab bisher zu viele negative Berichte über Probleme mit der neuen Version. Mich würde daher interessieren? Wer hat das Update ausgeführt, welche Erfahrungen gab es bisher? Vielleicht ist es sinnvoll, auf die nächste Version zu warten? Wobei mich schon der Wegfall der Linkliste stören würde….

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Verschachtelte Kommentare in WordPress 3.3 erlauben

8.5.2012: Eher durch Zufall bin ich in meinem Blog darauf gestoßen, dass bei einem eingereichten Kommentar zwar ein Link „Antworten“ vorhanden war – nach Klick darauf wurde auch ein Kommentarfeld sichtbar, das aber keinerlei Eingaben erlaubte. Meine erste Recherche ergab, dass unter „Einstellungen“, „Diskussion“ die entsprechende Funktion aktiviert werden muss. Gesagt, getan, 5 Ebenen eingestellt. Ergebnis: Noch immer war eine direkte Antwort nicht möglich. Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Neues WordPress-Plugin eingebaut: Efficient Related Posts bringt vielleicht mehr Komfort für meine Besucher

16.11.2011: Heute las ich den neuen WordPress-Newsletter von Vladimir Simovic (vielen Dank dafür!), in dem von einem Plugin namens Efficient Related Posts die Rede war. Das habe ich mir dann gleich mal angeschaut und anschließend in meine Seite integriert. Es listet anhand der vergebenen Schlagwörter oder Tags weitere Beiträge auf, die zum aktuellen Beitrag passen. Mich würde nun mal interessieren, ob so etwa für die Leser meines Blogs einen Mehrwert bietet – ich hoffe schon. Allerdings muss ich mir nun auch mal mehr Gedanken über meine Tags machen… Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Blog aufräumen: Alle paar Monate werden ältere, längst nicht mehr aktuelle Beiträge gelöscht

20.10.2011:  Es gibt in diesem Blog immer wieder mal tagesaktuelle Beiträge, die aber nach Monaten oder nach einem oder mehr Jahren längst nicht mehr aktuell sind. Oder bei denen ich inzwischen anderes denke als zu dem Zeitpunkt, als ich sie geschrieben habe. Solche Beiträge lösche ich immer in regelmäßigen Abständen, auch um Platz zu schaffen auf meinem Server. Sollten daher noch irgendwelche Links auf solche gelöschten Beiträge existieren, die dann ins Leere laufen, dann gibt es leider nur noch eine Fehlermeldung… Aber da dies mein ganz persönlicher Blog ist, nehme ich mir die Freiheit zum Löschen eben heraus… Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Statistik-Tools für WordPress: Problematisches Plugin WordPress.com Stats

23.3.2011: Vor ein paar Tagen hat das bisher von mir verwendete Statistik-Plugin Wordpres.com Stats einige Probleme bereitet und entweder gar nichts mehr aufgelistet oder plötzlich aktuelle Suchanfragen einfach auf den vorherigen Tag verschoben. Also mal das Plugin deaktivieren, neu aktivieren – keine Änderung. Ab ins Web und ein wenig herumsuchen – und schon finde ich einige interessante Details. So ist zum einen inzwischen das Plugin ähnlich wie Akismet (zu Akismet ein Beitrag bei  WordPress Deutschland) rechtlich ziemlich fragwürdig geworden, wie man im Beitrag von Thomas Schwenke gut nachlesen kann. Es scheinen zudem etliche Blogbetreiber plötzlich Probleme mit Stats bekommen zu haben – und als Alternative bietet Automattic nun recht zeitgleich ein Plugin-Paket namens Jetpack vor, das ähnliche Funtionen bieten soll und natürlich läuft. Zu diesem Thema hat sich auch Perun.net vor kurzem entsprechend kritisch geäußert. Gut, Stats ist nun bei endgültig weg, was bleibt an Alternativen? Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Umlaut-Probleme in den Beitragstiteln seit WordPress 3.1

22.3.2011: Rein zufällig bin ich gerade auf ein WordPress-Problem gestoßen, das mit den deutschen Umlauten zusammenhängt. Als ich nämlich gerade einen Artikel schrieb, der das Wort „Spaß“ im Titel hatte, sah ich plötzlich im Permalink nur das Wort „Spas“ statt „Spass“. Dann habe ich ein wenig im Web recherchiert und festgestellt, dass das Umlaut-Problem längst bekannt ist: Mein bisheriges Plugin „o42 clean umlauts“ funktioniert nicht mehr korrekt mit WordPress 3.1. Daher habe ich dieses Plugin nun entsorgt und dafür das Plugin „wp-cleanumlauts2“ eingerichtet. Und siehe da, es funktioniert wieder alles wie gewünscht. Danke anTom Schimana für den Hinweis und die Lösung…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

WordPress-Plugin für erzwungene Leer-Absätze: Empty Paragraph for TinyMCE Editor

Vor kurzem habe ich ein neues Plugin entdeckt, das ich ganz nützlich finde: Empty Paragraph for TinyMCE Editor verhindert, dass beim Veröffentlichen eines Artikels leere Absätze, man zur besseren Trennung einfügen will, einfach ignoriert werden. Im TinyMCE-Aditor wird dazu ein kleiner Button mit einem Absatzzeichen eingefügt. Das funktioniert auch gut, hat aber eine ganz andere Auswirkung: Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein: