NCIS Staffel 11 Folge 9: Gut Check

30.11.2013: Vor einem ausgewählten Publikum stellt die neue SecNav Sarah Porter im Video-Konferenzraum des NCIS einen neuen Zerstörer vor, ein Schiff der Marke „Zumwalt-Class Destroyer“. Vier Unternehmen sind beteiligt. Einer beschwert sich, dass sein Logo in der Präsentation etwas kleiner ist als andere – da ertönen Alarmsirenen, das gesamte System fährt hinunter. McGee erläutert, dass eine heimliche elektronische Übertragung festgestellt wurde, die das Sicherheitssystem zum Shutdown brachte. Und die Übertragung erfolgte, wie Direktor Vance festellt, aus dem Video-Konferenzraum – damit ist der Kreis der Verdächtigen klar… Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

NCIS Staffel 7, Folge 24: Rule Fifty-One

Ein Staffelfinale, das viel Spannung für die nächste Staffel verspricht: Gibbs wird bekanntlich in der Folge 23 gefangengenommen und findet sich in den Händen eines Drogenkartells wieder, das von der Tochter von Pablo Hernandez und ihrem Bruder geleitet wird. Wer der Bruder ist, mag ich hier nicht verraten, wer will, kann aber auch bei tv.com nachlesen, wer es ist, aber das nimmt ein wenig Spannung… Die Tochter ist Paloma Reynosa, die wir schon in Folge 22 kennengelernt haben. Sie scheint weniger auf Rache aus zu sein als darauf, mit Gibbs einen hochrangigen Mitarbeiter fürs Kartell zu gewinnen. Um seine Mitarbeit zu bekommen, droht sie mit der Ermordung aller Menschen, die Gibbs nahe stehen: das Team und natürlich auch sein Vater. Gibbs scheint ins Spiel einzusteigen. Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

NCIS Los Angeles Folge 23: Burned

Während Callen undercover arbeitet, bemerkt er, dass er verfolgt wird. Beim Versuch, den Verfolger zu stellen, wird dieser von einem Auto angefahren und tödlich verletzt. Seine letzten Worte sind „Callen, Callen“ – seine Tarnung ist also aufgeflogen. Doch nicht nur das: Jemand meldet sich bei ihm, der sich Zugang zu Callens Akten beim NCIS verschafft hat und scheinbar auch mehr über Callens Herkunft weiß. So entwickelt sich eine Story, in der das NCIS LA-Team unter anderem auch sämtliche Computer abschaltet. Sie kommen sich anschließend vor wie in der Steinzeit… Dennoch wird schnell klar, dass irgendjemand alle Daten des NCIS weltweit herausgefunden hat. Interessant: Hetty verbietet jeden Kontakt zu Callen, doch in der Hinsicht nimmt weder Sam Hanna noch sie selbst diese Anweisung besonders ernst: Beide treffen sich mit Callen… Und am Ende muss Callen auch den Mann erschießen, der scheinbar mehr über Callens Herkunft weiß als er selbst. Doch eine Schlüsselkarte zum Büro des Toten kann vielleicht weitere Informationen liefern…Fortsetzung folgt…. Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

NCIS Staffel 7, Folge 23: Patriot Down

Zunächst einmal ein großes Aufatmen: Nachdem die Vorschau auf diese Folge bei tv.com von der Ermordung eines Teammitglieds verkündet hatte, war die Spannung bei mir riesig. Ja, ein Mitglied des NCIS-Teams wird ermordet, aber das Team um Gibbs ist nicht das Opfer: Ermordet wurde jemand, der aus den Spin-off-Folgen  22 und 23 der 6. Staffel zu NCIS Los Angeles bekannt war. Mehr will ich an dieser Stelle gar nicht verraten. Immerhin war das Opfer mit der Ermittlung zur Vergewaltigung einer Navy-Angehörigen befasst, und so ganz nebenbei finden Gibbs und sein Team auch die Verantwortlichen für die Vergewaltigung. Doch dann stellt sich heraus, dass der Tod des Teammitglieds eher etwas mit Gibbs und insbesondere mit Colonel Merton Bell zu tun hat, der in Folge 6 der Staffel 7 zum ersten Mal auftrat. Gibbs wird auch schnell klar, dass alle Fäden nach Mexico führen. Dort hat jemand dafür gesorgt, dass Abby den Leichnam von Pablo Hernandez untersuchte, den Gibbs nach der Ermordung seiner Familie in Mexico erschossen hat (siehe auch Folge 22). Alle Spuren führen zu Bell, denn der Mörder des NCIS-Teammitglieds stellt sich als rechte Hand von Bell heraus. Und der alte Mentor von Gibbs, der in Mexiko lebt, Franks, ist in großer Gefahr.  Auch M. Alison Hart, die die Firma von Bell vrtritt, wird damit immer undurchsichtiger… Gibbs setzt sich nach Mexico ab und findet einige Leichen. Als er denkt, Franks gefunden zu haben, wird von Dean, dem Mörder, gestellt. Und der behauptet, bei der Leiche handele es sich um Colonel Bell… Wow, großes Kino, eine klasse Folge, die jetzt noch mehr Spannung aufbaut für die letzte Folge der Staffel 7!  Wer ist der wahre Gegner, wie kommt Gibbs mit der Ermordung von Hernandez zurecht? Ich hasse solche Cliffhanger!

Kleine Ergänzung: Ich fand gerade einige Hinweise und ein Promo-Video zur Folge 24. Das wird wirklich spannend…

Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

NCIS Staffel 7, Folge 22: Borderland

Ein Teil des Team versucht, einen Serienkiller aufzuspüren, der wohl Mitglieder einer Motorrad-Gang als Opfer auswählte und als Trophäe die abgeschnittenen Füße sammelte. Unterdessen nimmt Abby in Begleitung von McGee an einem Symposium in Mexico teil und greift dabei auf einen alten Fall zurück, in dem ein Drogendealer namens Pablo Hernandez von einem Scharfschützen erschossen wurde. Während Abby und ihre Studenten den Fall in freier Landschaft durchgehen, taucht eine Unbekannte auf, die die Studenten zunächst bedroht. Als sie erfährt, was Abby da macht, übergibt sie Abby eine Kugel mit dem Auftrag, den Leichnam von Pablo Hernandez zu exhuminieren und alles noch einmal in Washington genau zu untersuchen. Schnell wird Abby klar, wer der Scharfschütze damals gewesen ist und warum. Und so besucht sie am Ende Gibbs und weiß, dass sie eine Entscheidung treffen muss… Eine sehr gute Folge, die alte Fäden um die Ermordung von Gibbs Frau und Tochter wieder aufgreift. Ich bin der gleichen Meinung wie die meisten, die sich bei tv.com geäußert haben: eine starke Folge. Wer dann dort  noch die Vorankündigung zu Folge 23 liest, wird noch neugieriger, denn scheinbar wird wohl ein Teammitglied ermordet… Das erinnert mich irgendwie ans Ende von Staffel 2, als Kate ermordet wurde – bei allem Wohlwollen Ziva gegenüber, mir war Kate damals lieber… Die Fortsetzung zu Folge 22 wird wohl erst in Folge 24 stattfinden.

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

NCIS Staffel 7, Folge 19: „Guilty Pleasure“

Ein Marine wird mit vielen Stichwunden im Rücken gefunden, als er fast von einem Auto angefahren wird. Gibbs und sein Team (Ziva spielt in dieser Folge nahezu keine Rolle) starten die Ermittlungen und stoßen auf weitere drei bisher ungeklärte  Todesfälle. Der tote Marine ist ein Reporter, der eine Edelprostituierte interviewen wollte. Schnell stellt sich heraus, dass alle vier Opfer mit dieser Frau zu tun hatten. Und diese hatte zuvor für Holly Snow gearbeitet – die schon in Folge 13 „Jet Lag“ aufgetreten ist. Mit Hollys Hilfe wird die Prostituierte verhaftet – doch sie kann nicht der Mörder sein, denn während sie in Haft ist, geschied ein weiterer Mord. Ein erster Verdächtiger erweist sich als unschuldig, doch schnell kommt Gibbs dem wahren Täter auf die Spur. Als dieser Holly umbringen will, wird er von Gibbs in letzter Sekunde erschossen… Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

NCIS Staffel 7, Folge 18: Jurisdiction

Am Strand wird die Leiche eines Kampfschwimmers gefunden. Und plötzlich stecken Gibbs und sein Team in einer Ermittlung, die zusammen mit dem CGIS, dem Coast Guard Investigative Service, durchführen muss. Deren Teamleiterin ist Abigail Borin, und Gibbs soll sie Abbby nennen, was er aber nicht tun will – warum, dürfte klar sein. Das Highlight dieser Folge ist sicher das Auftreten von Abigail, denn sie erinnert im Auftreten nicht nur alle an Gibbs – sogar der typische „Kopfwischer“ ist zu sehen -, sie ist eben ein weiblicher Gibbs (sie sieht nur viel besser aus…). Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

NCIS Staffel 7, Folge 17: Double Identity

Ein Marine ist bei einem Einsatz in Afghanistan spurlos verschwunden – und nun wird er bei einem Feuergefecht verwundet aufgefunden. Gibbs und das Team finden seine frühere Frau – und dann stellt sich heraus, dass der Marine eine zweite Ehefrau hat. Was ist passiert in Afghanistan? Wer hat den Marine, der im Krankenhaus stirbt, erschossen? Zwei Ehefrauen, zwei ehemalige Mitglieder eines Dreimann-Teams in Afghanistan – sie alle stehen unter Verdacht. Doch Gibbs lässt sich nicht auf eine falsche Fährte führen… Die Folge ist okay, aber nicht gerade ein Highlight…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein: