NCIS wächst: Mit NCIS:LA Red ist ein weiterer Ableger geplant

3.4.2013: Die NCIS-Familie wird wohl größer. Nach dem riesigen Erfolg der NCIS-Serie (aktuell in Staffel 10), die selbst als Spinoff der TV-Serie Jag entstand, kam der Ableger NCIS:LA, dessen Staffel 4 gerade läuft. Nun soll es es wohl aus NCIS:LA heraus einen weiteren Ableger um ein Red-Team geben. Dessen Spinoff-Folge ist am 19. März in den USA ausgestrahlt worden, wie zum Beispiel bei Huffpost TV nachzulesen ist. Einen Trailer zu dieser Folge um einen Einsatz in Idaho gibt es auch bereits bei YouTube zu sehen:
Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

NCIS Los Angeles Staffel 2 Folge 14: Lockup

Es gibt ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Sam erfährt, dass sein Schützling Moe (den wir schon in einigen früheren Folgen wie in Folge 11 der ersten Staffel und in Folge 21 der ersten Staffel gesehen haben) im Gefängnis angegriffen wurde – scheinbar als Aufnahmeritual für eine Gruppe islamischer Terroristen. Sam erfährt bei einem Besuch, dass ihm der NCIS angeboten hat, aus dem Gefängnis entlassen zu werden, wenn er engen Kontakt zum Terroristengruppe aufnehmen kann. Hetty enthüllt, dass sie Nate im Gefängnis eingeschleust hat, um auf Moe aufzupassen… Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

NCIS Los Angeles Staffel 2 Folge 12: Overwatch

Eine Autopsie findet statt, die zuständige Ärztin Rose geht kurz heraus, um zu telefonieren – da tauchen zwei Männer auf, erschießen einen Mitarbeiter der Ärztin – und stehlen die Leiche, die gerade untersucht wurde. Die Ärztin kann sich in letzter Sekunde verstecken… Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Leverage Staffel 3: Meine neue Lieblingsserie

Ich bin ja ein Serien-Fan: Von Stargate und Stargate Atlantis habe ich sämtliche DVDs daheim, Stargate Universe habe ich eine Zeit lang angeschaut (da geht es in Deutschland übrigens im März mit der zweiten Staffel weiter), dann aber aufgehört, da zum einen die Handlung absolut nichts mehr mit dem bisherigen Stargate-Universum zu tun hatte, zum anderen weil ich absolut nicht mit der menschenverachtenden Handlung einverstanden bin. Und ebenso mag ich NCIS oder NCIS Los Angeles (wie man unschwer an vielen Beiträgen zu den Serien sehen kann hier im Blog), Human Target – doch meine neue Lieblingsserie ist Leverage, die es beim Pay-TV-Sender TNT in den USA zu sehen gibt. Inzwischen habe ich mir die dritte Staffel komplett anschauen können – und finde es bedauerlich, dasss ich nun vermutlich lange auf die versprochene 4. Staffel warten muss. Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

NCIS Los Angeles, Staffel 2, Folge 11: Disorder

Weihnachtszeit: Eine Gruppe von Männern und Frauen zieht von Haus zu Haus und singt dort Weihnachtslieder. Plötzlich hören sie in einem Haus Schüsse, und ein Mann mit blutigem Hemd öffnet die Tür und ruft nach Hilfe. Im Haus werden zwei Leichen gefunden… Es stellt sich heraus, dass es sich dabei um einen früheren Navy-Offizier handelt, der nach seinem Afghanistaneinsatz wohl an einem Posttraumatischen Stressyndrom leidet (PTSD auf englisch, Post Traumatic Stress Disorder). Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

NCIS Los Angeles Staffel 2, Folge 10: Deliverance

Das ist die Fortsetzung der Folge „Absolution„: Der alte deutsche Agent Mattias, gespielt von Jürgen Prochnow, am Ende der Folge 9 vom Team angeschossen, entpuppt sich als Mitarbeiter der CIA. Auch zwei Russen spielen plötzlich mit – alle wollen das Buch mit Informationen aus der Zeit des Kalten Krieges. Die Folge hat mir insgesamt überhaupt nicht gefallen, es geht ziemlich wirr und durcheinander zu. Beeindruckend allenfalls die Szene, als Deeks Kensi aus einem Raum rettet, der mit roten Laserstrahlen gesichert ist (die tv-tauglich auch ohne Probleme zu sehen waren)… Und natürlich behält Hetty am Emde das ominöse Buch und schließt es ein… Für mich eine der bisher schwächsten Folgen überhaupt – was auch die bisher angezeigte schlechte Wertung bei tv.com bestätigt…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Witz und Dummfug: Novellierung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags beweist Unwissenheit deutscher Politiker

Quelle: Eltern ans Netz

Das war es wohl zum Silvesterabend 2010 mit meinem Blog:  Wenn ich sicher sein will, weder finanzielle Leistungen für Jugendschutzbeauftragte aufbringen zu müssen, noch für eine Mitgliedschaft beim FSM (Freiwillige Selbstkontrolle der Multimedia-Dienstanbieter) 4.000 Euro pro Jahr zahlen zu müssen, noch möglichen Bußgeldverfahren bis zu 500.000 Euro entgegen zu sehen, noch halbseidenen Abmahnanwälten, dür die das Recht nur darin besteht, ihre eigene Geldbörse zu füllen, eine Plattform für mögliche Angriffe zu bieten, dann muss ich mit der Novellierung des „Gesetz zum Staatsvertrag über den Schutz der Menschenwürde und den Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien„, kurz Jugendmedienschutz-Staatsvertrag oder JMStV), die zum 1.1.2011 in Kraft tritt, meine Seiten komplettt und ohne jegliches Archiv vom Netz nehmen… Alle regen sich über Zensur in China auf – hier in Deutschland sorgen unwissende und unfähige Politiker schon längst dafür – sie nennen es nur anders… Willkommen im 21. Jahrhundert – für die Politiker ist die Zeit irgendwie beim ersten Schwarzweiß-Fernseher stehengeblieben…:twisted: Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

NCIS Los Angeles Staffel 2, Folge 9: Absolution

Es ist schon interessant, in welchen US-Filmen der deutsche Schauspieler Jürgen Prochnow so alles auftritt – so auch in dieser Folge von NCIS Los Angeles. Und dann schon wieder ein Cliffhanger – to be continued… Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein: