Russische Fluglinie Sibir (S7 Airlines) tritt Oneworld-Allianz ab 15.11.2010 bei

Es war zu erwarten: Nachdem schon im Juli darüber gesprochen wurde, dass Air Berlin Anfang 2012 Mitglied der Oneworld-Allianz wird (siehe Link 1), lag der Schritt von Sibir als Partner von Air Berlin nahe (siehe Link 2). Damit öffnet sich nicht nur für Sibir und Air Berlin die Möglichkeit für Flüge in mehr als 150 Länder, sondern es gilt auch umgekehrt: Viele russische Strecken und Verbindungen zu Ex-Sowjetrepubliken öffnen sich nun auch für die Partner von Oneworld.

Die Globalisierung gilt längst auch für Fluggesellschaften: In der Oneworld-Allianz sind immerhin so bekannte Gesellschaften American Airline, British Airways, Cathay Pacific oder Quantas. Nächster Partner wird Sibir sein, Air Berlin als zweitgrößte deutsche Fluglinie wird Anfang 2012 folgen. Oneworld ist eine der drei größten Allianzen von Fluggesellschaften neben Star Alliance (zu der auch Lufthansa zählt) und SkyTeam (mit der russischen Aeroflot oder Air France).

Link 1: Air Berlin und Oneworld-Allianz

Link 2: Sibir und Oneworld-Allianz

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von:

  • Website:


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.