Umwandeln von MP4-Dateien in AVI-Dateien: Meine Empfehlung ist der „Pazera Free MP4 to AVI Converter“

Pazera: Von MP4 auf AVI konvertieren

Pazera: Von MP4 auf AVI konvertieren

3.7.2012: Gut, wenn enge Verwandschaft in den USA lebt und aktuelle TV-Serien, die in den USA ausgestrahlt werden, aufnehmen und mir dann per FTP zur Verfügung stellen. Ab und zu bekomme ich allerdings dann nur ein paar MP4-Dateien, die aber mein nun schon älterer, aber immer noch toller Fernseher LG 42 PQ 6000 leider nicht abspielen kann. Also Heißt es umwandeln. Ich habe inzwischen mehrere Konverter ausprobiert – zufrieden war ich bisher nur mit einem kostenlosen Tool:

Bei manchen Konvertern gab es Probleme, indem etwa Ton und Bild nicht zusammenpassten oder das Bild etwas flackert. Mit dem englischsprachigen  „Pazera Free MP4 to AVI Converter“ gab es diese Probleme bisher nicht. Und die Bedienung ist kinderleicht – ich habe lediglich beim Ausprobieren auf „Add Files“ geklickt, um eine MP4-Datei zu öffnen, dann auf  „CONVERT“ – alle Voreinstellungen habe ich übernommen und nicht verändert. Die Ausgabedateio wird dann im gleichen Ordner abgelegt, aus der die MP4-Datei stammt.

Mit einem halbwegs aktuellen Rechner geht das auch recht recht schnell. Das Ergebnis dann auf einen USB-Stick kopiert und am Fernseher abgespielt – die Qualität war wirklich überzeugend. Ich bin zufriden – den umgewandelten Film kann man sich dann problemlos anschauen…

Ach ja: Wenn ich den Film auf meinem Zweitfernseher Samsung LE32C450 anschauen will, kann ich mir das Umwandeln ersparen – der spielt auch MP4-Dateien problemlos ab.  Aber meist will ich die Filme ja im Wohnzimmer anschauen…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von:

  • Website:


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.