Stargate Universe Folge 15: Lost

Nach dem Cliffhanger von Folge 14 geht es nahtlos weiter: Scott, Greer, Eli und Chloe irren weiter durch das Labyrinth, während man sich auf der Destiny Gedanken um eine mögliche Rettungsaktion macht. Denn das Problem ist: Die Destiny befindet sich auf dem Weg zum Rand einer Galaxis – und das hieße, dass es wohl auch keine Stargate mehr geben wird, wenn sich die Destiny im Leerraum zwischen zwei Galaxien befindet. Stargates können aber noch zur Rettung dienen…Das wissen auch die vier Verlorenen. Doch Greer wird plötzlich verschüttet, als Chloe einen Plan des Labyrinths entdeckt. Alle denken, er ist tot, so dass Scott, Chloe und Eli nun versuchen, nachdem sie einen Ausgang aus dem Labyrinth gefunden haben, per Stargates der Destiny zu folgen.

Doch Greer ist nicht tot, und er ist auch der Einzige, der von einem Rettungsteam gefunden und zur Destiny gebracht wird. Die drei anderen erreichen immerhin ein Stargate, das eine Verbindung zur Destiny verspricht- doch es kommt keine Verbindung zustande. Sie werden also nicht gerettet am Ende…

Also wieder ein Cliffhanger, der aber laut der Vorschau auf die nächsten Folgen zumindest bei tv.com nicht so schnell aufgelöst wird. Mal sehen, was mit den drei Personen noch passieren wird. Ich glaube nicht, dass man sie einfach vergessen wird – und es wird interessant, wie die Autoren die drei wieder in die Serie schreiben…

Die aus Stargate bekannte und wenig beliebte Lucianische Allianz wird in den weiteren Folgen eine Rolle spielen, wie auch hier nachzulesen ist. Na toll – gibt es keine neuen Ideen? Muss alles irgendwie wieder aufgewärmt werden?

Dass Stargate Universe nach Folge 20 die Staffel 1 beendet und es dann mit Staffel 2 weitergeht, kann man wiederum bei tv.com sehen. Da ist jedenfalls die erste Folge der Staffel mit dem Titel „Intervention“ schon angekündigt.

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von:

  • Website:


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.