Stargate Universe Folge 1: Air

In den USA ist die erste Folge von Stargate Universe angelaufen. Düstere Bilder, schnelle Schwenks der Kamera, häufige Wechsel der Erzählebene von Vergangenheit zur Gegenwart, das mag ja für SF-Fans insgesamt interessant sein, aber mit den bisherigen Stargate-Ablegern, SG-1 und Atlantis, hat dieser neueste Ableger sehr wenig zu tun. Da hilft es auch nicht, wenn frühere Akteure wie General Jack O’Neill (den man kaum wiedererkennt), Daniel Jackson als Erläuterer der Stargate-Funktionen oder Colonel Samantha Carter als Kommandantin des Raumschiffs Hammond den Einstieg in die neue Serie erleichtern sollen. Mich hat die erste Folge in den Ausschnitten, die ich mir bislang anschauen konnte, so wenig überzeugt, so dass ich diesen neuen Ableger das Stargate-Universums erst mal vergessen werde…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.