NCIS Staffel 9, Folge 14: Life Before His Eyes

8.2.2011: Um es gleich vorwegzunehmen – das war mit weitem Abstand die schlechteste, uninteressanteste und langweiligste Folge, bei der ich mich wirklich bis zum Ende durchkämpfen, ja quälen musste beim Anschauen. Diese Folge will ich auch nicht mehr mit deutscher Synchronisation sehen… Daher hier auch nur ein paar kurze Anmerkungen dazu: Gibbs fährt mit einem Wagen vor ein schmales Diner-Restaurant, in dem er wohl öfters Rast macht, denn er kennt die Leute, die gerade herauskommen, ebenso wie die Bedienung. Diesmal bestellt er nur einen Kaffee. Ein Mann mit Kapuze erhebt sich, der ein paar Hocker weiter am Tresen saß. Gibbs beobachtet ihn – dann zieht der Mann eine Waffe, Gibbs ebenso – und der Mann schießt…

Dann sieht man die Kugel scheinbar in der Luft hängen – und Gibbs sieht einige Teile seines Lebens, und er fragt sich, was wohl passiert wäre, wenn er manche Entscheidungen anders getroffen hätte. Und so wird das Ganze recht absurd, auch wenn viele Bekannte erneut einen Auftritt haben: So unterhält Gibbs sich mit Mike Franks, trifft seine Frau und seine Tochter, Kate überlebte scheinbar ebenso und entbindet ein Mädchen – Tony ist der Vater der kleinen Kelly… Gibbs sieht sich als jungen Mann, mit seiner damaligen Freundin, mit seinem Vater…

So ganz nebenbei gibt es auch einen Rückblick auf den aktuellen Fall, der letzlich in dem Schuss endete.Ach ja, natürlich wird Gibbs nur in der Schulter getroffen,

Wie gesagt, alles völlig abstrus und durcheinander… Ganz ehrlich: Wäre das meine erste NCIS-Folge gewesen, wäre ich direkt wieder ausgestiegen – und hätte eine ganze Menge verpasst…!

Ich bin mal gespannt, was andere zu dieser Folge sagen…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von:

  • Website:


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.