NCIS Staffel 8, Folge 7: Broken Arrow

Ein Admiral scheint auf jemanden zu warten – und als der nicht erscheint und er zu einem Meeting gerufen wird, versucht er den fehlenden Gesprächspartner anzurufen. Sofort hört er den Klingelton eines Handys, nicht weit entfernt. In einem Müllcontainer entdeckt er die Person, auf die er gewartet hatte – tot.

Das Opfer, stellt sich im Lauf der Ermittlungen heraus, war ein ehemaliger Navy-Commander, der vor vielen Jahren zu einer privaten Firma, die mit Bergbau und Schiffstransporten zu tun hat, gewechselt war. McGee findet heraus, dass der Tote per Privatjet eingereist war, zusammen mit anderen hochrangigen Mitgliedern der Firma – und mit Tonys Vater. Während der Tote untersucht wird, werden Spuren von Radioaktivität gefunden. Und als McGee endlich herausfindet, in welchem Taxi der Tote unterwegs war, findet Abby in dem Taxi ein Schild, das ebenfalls radioaktiv ist. Die Spur führt zurück zu einer Atombombe, die um vieles stärker ist als die Hiroshima-Bombe und die im Mittelmehr verloren gegangen war. Gibbs bittet Tonys Vater zu aller Überraschung um Mitarbeit, sehr zum Widerwillen von Tony. Tony Senior und Ziva gehen auf eine Party, auf der Ziva allerdings von einem möglichen Käufer der Bombe enttarnt wird. Doch Tonys Vater und Ziva können sich durchaus wehren…

Mehr will ich mal wieder nicht erzählen. Eine fast vollständige Übersicht über die Folge kann jeder bei tv.com nachlesen (nicht klicken, wenn man sich die Spannung erhalten will!). Die Folge bekommt eine spezielle Atmosphäre durch das erneute Auftauchen von Anthony DiNozzo Senior, perfekt verkörpert durch Robert Wagner. Und den Schauspieler, der den Admiral spielt, hätte ich im ersten Moment fast gar nicht erkannt: Bruce Boxleitner, einigen in Deutschland vielleicht bekannt durch die Serie „Agentin mit Herz“ (im Original: „Scarecrow and Mrs King“). Die Handlung wird dabei fast zur Nebensache…

Hinzu kamen ein paar Anlehnungen an bekannte Persönlichkeiten wie Howard Hughes, die lange Zeit aus der Öffentlich verschwanden. Insgesamt eine für meinen Geschmack eher durchschnittliche Folge… Und: Ziva hat ihren amerikanischen Pass bekommen… Stellt sich mir ganz nebenbei die Frage: Hat sie ihren israelischen Pass aufgegeben?

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.