NCIS Staffel 8 Folge 14: A Man walks into a Bar… – und ein Wiedersehen mit Kate Todd

Die Fans bei tv.com sind sich nahezu einig und vergeben Bestnoten für diese Folge, die wirklich beeindruckend ist – für mich allein schon wegen der vielen Rückblenden auf Kate Todd, die ja zum Serienstart dabei war und am Ende der zweiten Staffel erschossen wurde. Und so sehr ich NCIS auch mag, aber bis heute ist in meinen Augen etwa Ziva keine wirkliche Alternative für Kate. Aber zurück zur Handlung:

Das Team ist fällig für eine psychologische Untersuchung. Direktor Vance stimmt daher zu, dass die zuständige Psychologin Dr. Rachel Cranston das Team bei der Untersuchung eines Mordfalls begleitet: Auf einem Schiff wurde ein Commander erschossen aufgefunden. Während der Ermittlungen kommt es immer wieder mal zu Gesprächen von Rachel mit den Teammitgliedern, und es werden immer wieder Rückblenden als Erinnerungen gezeigt.

Bei den Ermittlungen stellen sich einige Dinge heraus: Zum einen kann die Waffe, mit der der Commander erschossen wurde, nicht gefunden werden. Dieser hatte zudem eine Affaire mit der Ehefrau seines besten Freundes, eines Admirals. In Verdacht kommt zunächst ein koreanischer Journalist, der an Bord war. Doch letztendlich erweist sich die Ermittlung ohnehin als Nebenhandlung, die natürlich dennoch aufgeklärt wird (ich will hier gar nicht verraten, was wirklich passsiert ist, bei tv.com gibt es eine Zusammenfassung, die alles verrät). Viel mehr im Vordergrund stehen die Gespräche zwischen Rachel und den Teammitgliedern…

Interessant fand ich, wie Rachel auch Ducky zum Sprechen (oder besser: zur Erinnerung) brachte, der gleich zu Beginn meinte, er kenne alle psycholgischen Tricks.

Und warum ständig die Rückblenden auf Kate: Es stellt sich heraus, dass Rachel die ältere Schwester von Kate (die sie „Babysister“ nennt) ist. Und Gibbs führt sie am Ende in seinen Keller und zeigt ihr, wo der Mörder von Kate dann selbst von Ziva erschossen wurde.

Der Abschlussbericht, den Vance am Ende erhält, spricht auch für sich (im wahrsten Sinne des Wortes…).

Eine tolle Folge – kein Wunder, dass sie so gut bewertet wurde…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von:

  • Website:


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.