NCIS Staffel 7, Folge 7: Endgame

Ein Doktor wird ermordet, und die Umstände bringen Director Vance ins Spiel. Alles lässt darauf schließen, dass eine zur Killerin ausgebildete Nordkoreanerin, die er selbst für vielen Jahren mal fast getötet hätte, wieder aktiv ist.

Zugleich lernt McGee eine sehr attraktive Frau kennen, die alles andere als schüchtern ist und ihm gleich ihren Namen (Amanda) und ihre Telefonnummer mitteilt. Die Story entwickelt sich sehr schnell und interessant weiter, ich will hier gar nicht mehr verraten – alles dreht sich um Geschehnisse aus der Vergangenheit, die in der Gegenwart zu einer Entscheidung kommen – und Vance (und leider auch McGee – das „leider“ steht nur für eine Erfahrung, die er macht, keine Angst!) steht dabei im Mittelpunkt. Eine wirklich gute Folge! (Der Link verrät aber auch nicht viel mehr…)

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.