NCIS Staffel 7, Folge 3: The Inside Man

Das Team – immer noch ohne Ziva, denn sie ist derzeit nichts anderes als ein Gast und am Schreibtisch festgehalten – kümmert sich um die Ermittlungen zur Ermordung eines Bloggers, der dem NCIS vorwirft, bei früheren Ermittlungen etwas vertuscht zu haben. Beides hängt zusammen, und so werden alte Umstände noch einmal überprüft. Die Lösung findet McGee, der von einer internen Prüferin, die sich in ihn verknallt hat, wiederholt zum Check mit einem Lügendetektor zitiert wird. Ziva ist am Ende das Herumsitzen und Zuschauen leid und will eine „richtige“ NCIS-Agentin werden. Für den Antrag benötigt sie aber die Unterschrift von Gibbs. Doch der zögert scheinbar, denn dazu müsste Ziva ja schließlich ihre Mossad-Tätigkeit komplett aufgeben…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.