NCIS Staffel 7, Folge 19: „Guilty Pleasure“

Ein Marine wird mit vielen Stichwunden im Rücken gefunden, als er fast von einem Auto angefahren wird. Gibbs und sein Team (Ziva spielt in dieser Folge nahezu keine Rolle) starten die Ermittlungen und stoßen auf weitere drei bisher ungeklärte  Todesfälle. Der tote Marine ist ein Reporter, der eine Edelprostituierte interviewen wollte. Schnell stellt sich heraus, dass alle vier Opfer mit dieser Frau zu tun hatten. Und diese hatte zuvor für Holly Snow gearbeitet – die schon in Folge 13 „Jet Lag“ aufgetreten ist. Mit Hollys Hilfe wird die Prostituierte verhaftet – doch sie kann nicht der Mörder sein, denn während sie in Haft ist, geschied ein weiterer Mord. Ein erster Verdächtiger erweist sich als unschuldig, doch schnell kommt Gibbs dem wahren Täter auf die Spur. Als dieser Holly umbringen will, wird er von Gibbs in letzter Sekunde erschossen…Die Rolle von Holly Snow in Folge 13 war mir nicht mehr so recht in Erinnerung, ich muss gestehen, erst als ich die Bewertungen der Folge 19 auf tv.com nachlies, habe ich mich wieder erinnert. Diesmal spielt sie durchaus eine Hauptrolle,  und in ihrer Beziehung zu Gibbs (Freundschaft?) ist die Rolle sicherlich noch ausbaufähig.

Während Ziva diesmal kaum dabei ist, ist die Folge geprägt durch ein Geplänkel zwischen McGee und Tony, der scheinbar wieder mal in Detective McCadden (trat schon in Folge 16 „Mother’s Day“ auf) eine gleichgesinnte Seele findet. Doch am Ende finden McGee und Tony wieder zu alter Freundschaft zurück… ;-)

Mich wundert nur, dass nicht auch noch Allison Hart einen Auftritt hatte… Dennoch: Die Folge hat mir sehr gut gefallen…!

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von:

  • Website:


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.