NCIS Staffel 11 Folge 8: Alibi

28.11.2013: Eine junge Soldatin joggt im Dunkeln auf einem Weg der Marinebasis in Quantico. Von hinten kommt ein Truck und fährt sie an. Der Truck hält, ein Soldat steigt aus, von dem aber nur die Beine zu sehen sind, und sieht nach der Frau. Dann fährt er schnell weg… Und es gibt ein überraschendes Wiedersehen mit einer Darstellerin, die eine Hauptrolle in der Serie Eureka hatte…

Das Team untersucht die Leiche – naja, nicht das ganze Team,  denn Tony kommt erst später hinzu , er hat sich von jemandem von Washington nach Quantico fahren lassen. Allerdings will er McGee nicht erzählen, wer der Fahrer war – lediglich ein Freund, meint Tony.

Im Labor hat Abby ein Glasstück eines vorderen Scheinwerfers gefunden. Als McGee hinzukommt, beschwert sie sich, dass man ständig erwarten würde, aus so einem kleinen Stück das Fahrzeug des Verursachers ermitteln könne. McGee ahnt aber, dass sie das längst getan hat. Und prompt schränkt sie das Automodell auf einen Dodge Ram Pickup-Truck ein, und zwar aus den Jahren 2003 bis 2005. Aufgrund von Farbe auf dem Glas kann Abby das Modell auf das Jahr 2005 eingrenzen. Es gibt nur ein passendes Fahrzeug in der Basis, und das gehört einem Sergeant Justin Dunne. Allerdings ergibt sich, dass das Fahrzeug angeblich nie durch Tor der Basis gefahren ist am vorigen Abend…

Tony machen sich auf den Weg zur Basis. Als sie den Wagen untersuchen, freut sich Tony über einen schnell abgeschlossenen Fall – doch McGee glaubt nicht daran. Sie gehen zur Unterkunft von Dunne. Den sieht man, wie er ein blutiges Messer reinigt, und als Tony anklopft, versteckt Dunne das Messer im Spülkasten der Toilette. Er springt aus dem Badezimmerfenster, doch hinten erwartet ihn McGee mit gezogener Waffe…

Gibbs verhört Dunne, der aber abstreitet den Wagen gefahren zu haben. Gibbs weiß, dass Dunne schon mal Probleme mit Alkohol hatte (DUI, Driving Under Influence). Warum so Tony, sei er dann aus dem Fenster gesprungen, wenn er unschuldig sei? In diesem Moment verlangt Dunne einen Anwalt.

Abby hat einen Abguss eines Stiefelabdrucks gemacht, doch Dunne stellte ohne Anwalt seine Stiefel nicht zum Vergleich zur Verfügung. McGee versucht dann immer noch herauszufinden, wer der mysteriöse Fahrer war, der Tony nach Qunatico brachte.

Tony und eine Frau kommen aus dem Fahrstuhl. Das Team bis auf Ducky kennt sie – es ist die frühere FBI-Agentin Carrie Clark, gespielt von Salli Richardson-Whitfield, auch bekannt als Allison Blake in der Serie Eureka. Sie ist aber nicht mehr beim FBI, sondern arbeitet als Anwältin – und für Dunne. Carrie trifft den Sergeant, dessen Cousin sie als Anwältin empfohlen hat. Dunne vergewissert sich, dass Carrie alles, was er ihr sagt, nicht weitererzählt werden darf. Nachdem Carrie das bestätigt, berichtet er, er habe ein Alibi – denn zur Unfallzeit sei er Meilen entfernt in Falls Church gewesen – und er habe einen Mann erstochen…

McGee schaut sich Flüge nach Miami an – natürlich ist Tony neugierig. Da es derzeit ruhig sei und der Fall nahezu abgeschlossen ist, möchte McGee mit Delilah ein paar Tage Urlaub machen. Doch dann kommt Carrie hinzu – und macht alles kompliziert – den Tripp kann McGee wohl vergessen. Carrie berichtet, dass Dunne sich als unschuldig bezeichnet und ein Alibi habe – doch mehr dürfe sie ja nicht sagen. Gibbs weist daraufhin, dass man Dunne für 48 Stunden festhalten dürfe. Carrie erzählt daraufhin, dass sie selbst das Alibi überprüfen werde…

Gibbs haz Abby den Auftrag gegeben, nach Spuren eines anderen Fahrers zu suchen. Doch Abby findet absolut gar nichts, nicht einmal die Fingerabdrücke von Dunne. Abby findet auch einen Ersatzschlüssel, versteckt unter dem Kotflügel – doch auch der ist dauber. Alles deutet darauf hin, dass irgendjemand das Auto gefahren und es dann gesübert hat – und das war wohl nicht Dunne… Ducky erzählt inzwischen Palmer, dass die Zahl an Unfällen mit Fahrerflucht drastisch zugenommen habe. Gibbs ordnet an, die Leiche der Toten noch nicht herauszugeben. In diesem Moment meldet sich Carrie per Telefon bei Gibbs – und berichtet, sie könne Dunnes Alibi bestätigen. Mehr könne und dürfe sie aber nicht sagen.

Doch weil Gibbs sich wundert, dass sie ihn nicht über ihr Handy angerufen hat, lässt er McGee die Nummer prüfen. Sie stellen fest, dass Carrie von einem öffentlichen Telefon aus angerufen hat – und so wohl eine Spur gelegt hat, der das Team folgen kann. Und so fahren Tony und McGee nach Falls Church…

Mehr will ich an dieser Stelle gar nicht verraten, denn sonst wäre die Spannung um den verwickelten Fall völlig weg. Nur eines noch: Am Ende kommt Carrie ins Diner, in dem Gibbs sitzt und aufs Abendessen wartet. Und sie bleibt für ein gemeinesames Dinner – wobei Gibbs noch anmerkt, sie und er hätten einige Gemeinsamkeiten…

So ganz neu schien mir die Idee, die hinter dem Fall steckt, allerdings nicht zu sein, am Ende des Films hatte ich das Gefühl, so etwas schon einmal bei NCIS gesehen zu haben. Ich bin meine Samnmlung mal durchgegangen – und dann fand ich die Folge 3 aus Staffel 7 (Der Insider), die eine ähnliche Thematik und Auflösung hatte…

Insgesamt allein schon wegen Carrie Clark eine ansehenswerte Folge, wenngleich an manchen Stellen etwas verworren und insbesondere bei der Aufklärung, wer Tonys Fahrer war, doch sehr an den Haaren herbeigezogen.

 

 

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


5 Kommentare

Kommentar abschicken»
  1. 1
    inge

    So wie ich von einigen Leuten gehört habe werden inden USA erst mal bis nach den fEIERTAGEN NUR alte Folgen gezeigt wo Ziva noch dabei ist, was ich seltsam finde wo doch die neuen Folgen fertig sind, schön ist es auf jedenfall für alle Ziva Fans.

    1. 1.1

      Also was ich weiß, ist, dass es zwischen Folge 9 (die habe ich schon gesehen, erstmals mit Bishop – gefiel mir übrigens gut, die Folge, hatte nur noch keine Zeit, den Bericht zu schreiben, kommt aber noch diese Woche) und Folge 10 eine Pause von vierzehn Tagen gibt. Folge 10 soll am 10. Dezember ausgestrahlt werden in den USA, die Folge 11 am 17. Dezember…

      1. inge

        Bischop ist kein Erstatz sondern nur ein schlechter Scherz. Dieser Meinung sind auch noch viele andere wie ich im Netz gelesen habe. Es gibt wenige die sie gut fanden können sie auch ist aber Ansichtssache jedenfalls werden wir Ziva Fan weiterhin alles probieren damit sie Cote wiederkommt, was möglich ist.Ich denke das wäre auch für die Serie gut.

  2. 2
    inge

    Die neue ist Ansichtssache, kein Ersatz oder vergleich mit Cote

    1. 2.1

      Meine Meinung dazu habe ich gerade im Bericht zu Folge 9 geschrieben – in 11 Jahren wird es in nahzu jeder Serie Veränderungen auch im Ensemble geben, und für mich ist wichtiger, ob mich die Serie an sich gut unterhält, als welche Personen dabei eine Rolle spielen. Der Verlust von Kate – gespielt von Sasha Alexander – hat mich am Ende von Staffel 2 tief getroffen, zumal sie ja von Folge 1 an eine Hauptrolle spielte. Dennoch habe ich nie gesagt, ich möchte NCIS nicht mehr anschauen, weil mir die Inhalte wichtiger waren für gute Unterhaltung und Spannung. Und daher bin ich auch offen für neue Entwicklungen, welche Hintergründe sie auch immer haben. Mir ist die Serie wichtiger als die Personen – und wenn die Folgen langweilig sind, schreibe ich das auch – wenn sie gut sind, ebenso…



HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.