NCIS Staffel 11 Folge 4: Anonymous Was a Woman

17.10.2013: In NCIS Staffel 11 Folge 4: Anonymous Was a Woman sehen wir einige Mitwirkende wieder. Da ist zum einen NCIS Agent Susan Grady, die wir aus früheren Folgen (eta Staffel 7, Folge 3 und Folge 20) als Expertin für Lügendetektor-Prüfungen kennengelernt haben. Und wir sehen in einem Rückblick auch Mike Franks, der sich um die illegale Einreise afghanischer Mädchen und Frauen gekümmert hat und dem Gibbs damals keine Unterstützung bot. Doch gerade dieses Thema holt Gibbs wieder ein – und führt ihn zu einem Frauenheim in Afghanistan…

Eines vorweg – ich fand die Folge außerordentlich beeindruckend und einfühlsam, und alles, was ich an Einzelheiten erzählen würde, würde den Spirit dieser Folge sicherlich verringern, daher fasse ich mich diesmal aus diesem Grund ganz kurz, hier nur ein paar Stichworte:

  • Eine junge Frau wird ermordet. Zunächst scheint es sich um eine Navy-Angehörige zu handeln, doch schnell stellt sich heraus, dass es sich um eine Afghanin handelt. Und es gibt eine Liste mit weiteren Afghaninnen, die in den USA mit illegalen Ausweisen leben – eine Todesliste.
  • Mike Franks hat sich früher um Afghaninnen gekümmert und versucht, sie – illegal – ins Land zu holen. Er wollte damals die Hilfe von Gibbs, doch der hat nicht mitgespielt.
  • Der Mörder der jungen Frau wird schnell gefasst – doch Gibbs und McGee fliegen nach Kabul, um herauszufinden, wer die Namen der Afghaninnen weitergegeben hat.
  • Und schließlich kehren Gibbs und McGee zurück nach Washington – mit einer Gruppe weiterer Afghaninnen.

Mehr möchte ich wirklich nicht ausplaudern – die Folge zeigt in einer fiktiven Handlung ein riesiges reales Problem von Ländern wie Afghanistan, wie es auch die Geschichte von Malala Yousafzai gezeigt hat. Und insbesondere in Afghanistan dürfte das Problem nach dem Abzeug westlicher Truppen noch größer werden….

Eines noch für Ziva-Fans: Deren Fehlen habe ich in dieser Folge nicht wirklich vermisst…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


4 Kommentare

Kommentar abschicken»
  1. 1
    inge p.

    Das Kate seit der 3. Staffel nicht mehr dabei ist interessiert auch keinen obwohl Cote 1000mal besser war als sie, Ihr letzter Satz war nur der Ihrere persönlichen Meinung, nicht die der Cote Fans denen Sie mit solchen Äusserungen nicht gerade was gutes tuen da diese alle noch traurig über ihren Ausstieg sind, bei Tony wäre das nicht aufgefallen aber bei ihr schon.Aber wenn Tote bei NCIS eine Gastrolle bekommen vielleicht sie ja auch mal nur dann wäre das eine Folge für ihre Fans.!!!

    1. 1.1

      … ich wollte nur etwas provozieren für neue Kommentare… :-)

      Immerhin hat Ziva acht Staffeln entscheidend mitgeprägt und ist auch verantwortlich (wie alle anderen auch) am großen Zuschauerinteresse an NCIS…

  2. 2
    inge

    Wo bleibt denn Ihr Kommentar zur Folge 5 oder war die so schlecht das es sich nicht lohnt darüber zu schreiben?

    1. 2.1

      Hallo Inge, ist diese Woche ein Zeitproblem. Gesehen habe ich die Folge schon, ich würde sie in der Tat auch eher zu den schlechtesten Folgen einordnen. Vielleicht schaffe ich es morgen, einen kurzen Bericht zu schreiben. Man merkt einfach, dass dem Team jemand fehlt…



HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.