NCIS Staffel 11 Folge 20: Page Not Found

20.4.2014: Delilah in voller Aktion – sie riskiert ihren aktuellen Job beim Verteidigungsministerium (DoD) und arbeitet lieber mit dem NCIS zusammen. Vorab: Das ist eine der besten Folgen, die ich in Staffel 11 bisher gesehen habe (die Doppelfolge zuvor war auch gut)… Der deutsche Titel: Trauzeugen gesucht

Delilah versucht E-Mails zu entschlüsseln – und entdeckt eine Mail, nach der ein Spion in den USA sein müsste – es gibt Hinweise auf eine Wohnung dort. Die Mail hängt zusammen mit dem Tod eines Agenten in Budapest zusammen, Navy Lieutenent Kit Jones. Der wurde wohl durch eine Bombe in seinem Hotelzimmer getötet. Delilah informiert ihre Chefin – doch diese löscht die Mail und ordnet Stillschweigen an…

Delilah ruft Tony (und nicht McGee) an, um diesen nicht in Verdacht zu bringen. Sie will mit Gibbs reden. Tonz versteckt sich w’hrend des Anrufs in einer Abstellkammer, damit McGee nichts merkt / doch noch im Gespräch öffnen Gibbs und McGee die Tür…

Delilah kommt zum NCIS und berichtet über die Hintergründe. Jones war beauftragt, die Hintermänner einer Untergrund-Website zu identifizieren, auf der alles zum Kauf angeboten wurde, von Drogen bis hin zu Waffen. Und nun seien wohl die Mörder von Jones in Virginia – und trotz des Befehls ihrer Chefin – Mörder müssten nun mal aus dem Verkehr gezogen werden…

McGee will ihr nicht unbedingt helfen, doch Gibbs meint, man könne die Sache ja zumindest mal überprüfen. McGee meint, sie hätten ja nicht einmal einen Drurchsuchungsbefehl für die Wohnung – da meint Delilah nur trocken, sie habe bereits mit dem Vermieter gesprochen, und der sei mit einem Besuch des Ordnungsamt wegen Ratten mehr als einverstanden…

Tony (mit einem Käfig auf der Schulter) und McGee machen sich auf zu Wohnung und erzählen dem Vermieter, sie seien dort, weil die Gefahr bestehe, dass der biosherige Mieter mexikanische Chinchillas besitze – und diese sich mit Ratten paaren würden, was besonders gefährliche Nachkommen zur Folge habe… Die Wohnung ist leer und komplett gereinigt worden, mit Bleiche, was nahezu alle Spuren beseitigt. McGee findet aber ein Stück Papier und einen Teil eines Fingerabdrucks, schickt ihn zu Abby – die findet heraus, dass es sich um einen Abdruck des angeblich toten Lieutenant Jones handelt…

Es gibt eine Besprechung, bei der auch Director Vance anwesend ist. Bishop informiert, dass eine frühere Webmasterin der Untergrundseite „Phoenician Exchange“, kurx „PX“, namens Heidi Partridge, derzeit auf ihren Prozess in einer Haftanstalt warte. Hat Jones seinen Tod nur vorgetäuscht, um an ihre Stelle zu treten? Schließlich geht es um Millionen Dollar… Bishop erwähnt die Verlobte von Jones, die Gibbs danach sofort befragt. Die erzählt, Jones habe sie täglich angerufen – bis auf den Tag vor seinem Tod…

McGee und Tony befragen Heidi Partridge, doch die sagt gar nicht, zumal sie heute einen neuen Deal abgeschlossen habe. Doch mit wem? Angeblich gab es keine Besucher. Als Tony außerhalb des Gefängnisses telefonieren will, ist sein Telefon plötzlich blockiert – ein Störsender. Und der muss in der Nähe sein. Sie sehen einen Verdächtigen in einem Auto – doch Jim Brisco  zeigt seine CIA-Marke… Gemeinsam fahren sie zum NCIS, wo sich Gibbs und Director Vance mit Brisco unterhalten. Brisco erzählt, Jones würde im Auftrag der CIA arbeiten, wasVance wundert – schließlich sei die CIA nicht für Operationen im Inland zuständig. Noch gestern, so Brisco, habe er Kontakt mit Jones gehabt. Die Explosion in Budapest war Tarnung… Jones solle im Zusammenhang mit Geldwäsche mittels Bitcoines ermitteln. Brisco ist klar, dass die CIA beim NCIS nicht besonders beliebt ist – er erinnert an Trent Kort, doch er sei nicht Kort – er habe schließlich Haare. Er bittet den NCIS, sich zurückzuhalten – doch Gibbs und Vance fragen, was mit seiner Verlobten sei – die sei im Gebäude, und Brisco könne ihr alles erklären…

Genug Details an dieser Stelle, da es ab hier wirklich spannend und überraschend wird. Ist Jones wirklich ein Doppelagent? Gibbs klärt es auf – und am Ende kommt es zu einer rührenden Szene mit Delilah und McGee…

Ich muss gestehen, eine Delilah als Nachfolgerin für Ziva wäre für mich eher akzeptabel als die blasse Bishop, wobei das wegen der Verletzung ja ausgeschlossen ist, Aber auch sie ist Analystin wie Bishop – und cleverer. Ein guter Ersatz wäre auch Brody gewesen (siehe Doppelfolge 18 und 19), doch die ist ja nun in New Orleans…

 

 

 

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


4 Kommentare

Kommentar abschicken»
  1. 1
    inge

    Gibt es eigentlich schon etwas neues darüber ob Cote wiederkommt und der Tony Darstellet seinen Vertrag verlängert hat ????

    1. 1.1

      Ich habe noch nichts gefunden an Infos darüber – zumindest scheinen alle davon auszugehen, dass Tony wie das bisherige Team dabei sind. Ich bin nur gespannt, ob es überhaupt wieder eine Staffel 12 mit 24 Folgen geben wird, denn die Zuschauerzahlen in den USA gehen kontinuierlich nach unten, wie man etwa unter http://tvseriesfinale.com/tv-show/ncis-season-11-ratings-30018/ sehen kann.

      Es wird ja wohl auch diesmal keinen Cliffhanger wie sonst im Stafellfinale geben, sondern eine Story um Gibbs und seinen Vater, dessen Darsteller ja Anfang des Jahres leider verstorben ist.

      Es bleibt auch abzuwarten, ob sich wirklich ein Spin-off aus den New Orleans-Folgen (Crescent City, 18 und 19) entwickeln wird – King ist sehr ähnlich zu Gibbs, Lasalle wirkt härter als etwa Tony, Brody ist eine härtere Kate. Ich fände es nicht schlecht…

      Ob Ziva einen Gastauftritt haben wird? Da habe ich noch keine Infos gesehen, ich glaube auch nicht daran…

  2. 2
    inge

    Hallo wielange läuft die Staffel 11 noch bis die Zuschauer erlöst sind habe bisher hauptsächlich nur negatives über diese sTAFFEL kann deshalb auch nicht ganz verstehen warum es noch eine gibt denn Blondie wird niemals ein Ersatz für Ziva, es wäre schön wenn sie wieder bald dabei wäre in der nächsten Staffel vielleicht.

    1. 2.1

      Es gibt wie immer 24 Folgen – die aktuellen habe ich aber aus Zeitgründen noch nicht sehen können. Verlängert haben inzwischen wohl alle für die nächste Staffel… nur von Ziva ist nichts zu hören, sie wird kaum wiederkommen…



HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.