NCIS Staffel 10 Folge 5: The Namesake

1.11.2012: Ein Mann rast in einem Ferrari nachts über eine leere Straße. Plötzlich sieht er, wie ein Motorrad ihn verfolgt. Er gibt Gas, biegt ab – und landet in einer Sackgasse. Und schon wenige Sekunden später taucht auch wieder das Motorrad hinter ihm auf. Der Fahrer ist nicht zu erkennen – doch dieser zückt eine Waffe und erschießt den Ferrari-Fahrer – und lässt dann die Waffe fallen. So beginnt die neue Folge von NCIS, in der es vor allem darum geht, wie Gibbs zu seinem Namen gekommen ist.

Bei dem Totel handelt es sich um einen Marine, der nebenbei in einem Hotel arbeitete und sich den Ferarri eines Millionärs ausgeliehen hatte. Über die Waffe findet das Team schnell die Besitzerin heraus und kommt so allmählich dem Täter und dem Motiv auf die Spur: Der Marine war gar nicht das wirkliche Ziel des Täters…

Bei den Recherchen stößt Gibbs auf einen Orden und erkennt den Namen – der Besitzer ist der Mann, nach dem Gibbs seine Vornamen bekommen hat. Dieser war früher der beste Freund von Gibbs Eltern – als die Mutter von Gibbs an Krebs starb, kam es zum Zerwürfnis.

Das soll an dieser Stelle reichen – für alle, die mehr über die familiären Hintergründe von Gibbs & Co. wissen wollen, sicher eine interessante Folge. Für mich passt sie mal wieder in die Reihe der überaus langweiligen Familiengeschichten, wie sie schon die Staffel 9 im Übermaß hatte. Nichts, was ich unbedingt ein zweites Mal anschauen wollte…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.