NCIS Los Angeles Staffel 2 Folge 14: Lockup

Es gibt ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Sam erfährt, dass sein Schützling Moe (den wir schon in einigen früheren Folgen wie in Folge 11 der ersten Staffel und in Folge 21 der ersten Staffel gesehen haben) im Gefängnis angegriffen wurde – scheinbar als Aufnahmeritual für eine Gruppe islamischer Terroristen. Sam erfährt bei einem Besuch, dass ihm der NCIS angeboten hat, aus dem Gefängnis entlassen zu werden, wenn er engen Kontakt zum Terroristengruppe aufnehmen kann. Hetty enthüllt, dass sie Nate im Gefängnis eingeschleust hat, um auf Moe aufzupassen…

Ich bin mir immer noch unschlüssig, wie ich die weitere Handlung und vor allem Hettys Argumente am Ende beurteilen soll – nein, eigentllich nicht, für mich hat diese Serie damit jegliche Glaubwürdigkeit in Bezug auf Recht oder Gerechtigkeit verloren. Mag sein, dass so etwas in den USA gut ankommt, bei mir kommt so etwas überhaupt nicht gut an.

Letzendlich nimmt sie gezielt den Tod von Menschen, und das verrät sie am Ende mit den Worten: „This is the way it has to be“. Das klingt absolut zynisch. Sie hat – und das muss man an der Stelle vorwegnehmen, auch wenn ich nicht mehr von der Folge verraten will, Moe – den Sam wie einen Bruder angesehen hat – ganz bewusst geopfert. Rechtfertigt die Jagd nach Terroristen, die sie zudem auch gezielt ins Ausland entkommen lässt, auch nur ein einziges Menschenleben? Oder stellt sich Hetty nicht damit auf dieselbe Stufe wie die Terroristen? Ich denke: ja. Ist es weniger schlimm, nur einen Menschen zu töten (auch wenn sie es nicht selbst tut, sie trägt die Verantwortung!) als 30, 40 oder mehr? Moe war ja wohl für sie zudem kein guter Amerikaner, sondern nur ein Einwanderer aus dem Sudan.

Ich denke, das war es für mich mit dieser Serie, diese Scheinheiligkeit vorgegebenen Patriotismus mit der hintergründigen Aussage „Der Zweck heiligt die Mittel“, wie sie in manchen US-Serien nun zum Vorschein kommt, mag ich mir nicht mehr antun.

Wer will, kann sich ja weiterhin bei diversen Serienguides im Internet wie tv.com über die aktuellen Folgen informieren – ich werde hier nichts mehr über NCIS Los Angeles schreiben, weil ich nach dieser Folge keine weiteren Folgen mehr sehen will…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von:

  • Website:


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.