NCIS Los Angeles Folge 23: Burned

Während Callen undercover arbeitet, bemerkt er, dass er verfolgt wird. Beim Versuch, den Verfolger zu stellen, wird dieser von einem Auto angefahren und tödlich verletzt. Seine letzten Worte sind „Callen, Callen“ – seine Tarnung ist also aufgeflogen. Doch nicht nur das: Jemand meldet sich bei ihm, der sich Zugang zu Callens Akten beim NCIS verschafft hat und scheinbar auch mehr über Callens Herkunft weiß. So entwickelt sich eine Story, in der das NCIS LA-Team unter anderem auch sämtliche Computer abschaltet. Sie kommen sich anschließend vor wie in der Steinzeit… Dennoch wird schnell klar, dass irgendjemand alle Daten des NCIS weltweit herausgefunden hat. Interessant: Hetty verbietet jeden Kontakt zu Callen, doch in der Hinsicht nimmt weder Sam Hanna noch sie selbst diese Anweisung besonders ernst: Beide treffen sich mit Callen… Und am Ende muss Callen auch den Mann erschießen, der scheinbar mehr über Callens Herkunft weiß als er selbst. Doch eine Schlüsselkarte zum Büro des Toten kann vielleicht weitere Informationen liefern…Fortsetzung folgt….

Auch diese Folge von NCIS Los Angeles zeigt die enge Verbindung zur NCSI-Serie um Gibbs, denn der Tod des Team-Mitglieds, der in der Folge 23 von NCIS eine wichtige Rolle spielt, ist auch in Los Angeles schon bekannt. Den Namen möchte ich auch hier noch nicht verraten.

Die Spannung dieser Folge entsteht weniger durch die Auseinandersetzung mit einem bulgarischen Killerteam, eher durch die Frage, ob Callen bereit ist, gegen den Datendieb auch dann vorzugehen (und ihn ev. auch zu töten), selbst wenn er dann auf Informationen über seine Person verzichten muss.

In der Tat, es kommt, wie es kommen muss – doch es bleibt eine Chance am Ende. Und so ist klar, dass die Folge 24 eine direkte Fortsetzung sein wird. Die heißt auch vielversprechend „Callen, G“. Interessant wird es, wenn man sich die Besetzung der Folge 24 bei tv.com anschaut: Da wird Trent Kort aufgeführt, der schon öfters bei NCIS auftauchte und den man insbesondere von der Ereignissen um La Grenouille her kennt. Was hat dieser dubiose CIA-Agent mit Callen zu tun?

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von:

  • Website:


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.