LG DVX 482 DVD-Player (DivX-zertifiziert, USB) schwarz

Ich wollte mir einen preiswerten und kleinen DVD-Player für meinen alten Fernseher im Schlafzimmer zulegen, der per USB-Anschluss auch vom Stick Filme abspielen kann. Entschieden habe ich mich dann für den LG DVX 482. Ausgepackt, angeschlossen und ein wenig herumgespielt: Er schluckt bisher alle meine DVDs problemlos, ob Original oder selbst gebrannt. Meine 8-GB-Sticks erkennt er sofort und spielt auch alle Filme in hervorragener Qualität und tollem Sound ab (soweit man das in Verbindung mit meinem uralten Fernseher beurteilen kann). Da mein TV-Oldie nur Scart bietet, brauchte ich auch kein HDMI am Gerät. Im Handbuch habe ich gerade gelesen, dass auf einem USB-Datenträger nicht mehr als 600 Dateien vorhanden sein dürfen. Das ist auch nicht tragisch, denn ich überspiele Filme vorher ohnehin auf den 8-GB-Stick, dann ist eh schon genügend Material vorhanden. Wer eine externe Festplatte mit eigenem Stromanschluss) anschließt, sollte allerdings auf diese Grenze achten.

Da ich überwiegend den USB-Anschluss nutze, stört mich die dünne Lade zum Einlegen einer DVD nicht im geringsten – wer sie per Knopfdruck aus- und einfährt und nur die CD einlegt, dürfte damit auch nicht die geringsten Probleme haben. Die Fernbedienung ist zwar klein, aber für meine Zwecke völlig ausreichend. Und sie ist wirklich präzise und aus den unterschiedlichsten Winkeln nutzbar.

Insgesamt bin ich nach den ersten Versuchen hochzufrieden mit dem Gerät, es macht genau das, weshalb ich ihn bestellt habe. Was mir nur bislang aufgefallen ist: Filme vom USB-Stick werden viel lauter abgespielt als DVDs. Da die Fernbedienung des Players keine Lautstärke-Funktion besitzt, sollte man also beim Wechsel des Mediums immer auch die Fernbedienung des TVs in der Nähe haben.

Was auch ein ganz klein wenig stört: Ist beim Einschalten des Players eine DVD noch eingelegt und ich will dennoch den USB-Stick nutzen, dann wird dennoch zuerst die DVD gestartet, so dass ich deren Wiedergabe erst beenden muss, bevor ich das USB-Menü starten kann. Aber man ist ja lernfähig – einfach keine DVD einlegen beim Einschalten. Andererseits: Es ist ja ein DVD-Player, also ist es kein Wunder, dass DVDs Vorrang haben.

Insofern würde ich dem Gerät 10 von 10 Punkte geben – für mich eine klare Kaufempfehlung bei einem aktuellen Preis von nur rund 45 Euro.

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


2 Kommentare

Kommentar abschicken»
  1. 1
    Susan Case

    ich habe die lg dvs 482 h dvd player gekauft weil sie multi region sein sollte.
    muss ich etwas besonderes machen?  ein code eingeben?  kennt jemand eine website fuer so was?
    hilfe!  ich bin kein elektro meister.   danke im voraus

  2. 2
    Elmar

    Da ich das nicht brauche, habe ich das auch nie ausprobiert. Es geht vermutlich auch nur mit einer CD statt der üblichen Tasten-Tricks mit der Fernbedienung bei diesem Player. Wenn man mit Google nach „LG DVX-482H codefree schalten“ sucht, findet man aber gleich die richtigen Foren, die eine Lösung anbieten.



HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.