Lesetipp: Sprache der Urlaubskataloge enträtselt

Sommerzeit – Urlaubszeit. Da werden zur Vorbereitung meist viele Kataloge gewälzt und Hotelbeschreibungen gelesen. Sowohl bei den Bildern als auch bei den Texten sind Profis am Werk, die oft mit schönen Worten vorhandene Mängel oder Beeinträchtigungen schön umschreiben können – und das auch noch legal. Um so wichtiger ist es, diesen typischen Formulierungen auf den Grund zu gehen und genau zu wissen, was sich wirklich dahinter verbergen kann. Wenn im Katalog hingewiesen wird, dass der Strand nur fünf Minuten entfernt ist, meint das meist nicht einen kurzen Fußweg, sondern eine längere Fahrtzeit mit Auto oder Bus. Und der gepriesene „unaufdringliche Service“ kann lange Wartezeiten bi Speisen und Getränken bedeuten… Viele solcher Beispiele habe ich in in einem empfehlenswerten eBook gefunden, das man zum Beispiel hier finden kann. Ergänzt wird das durch Hinweise darauf, was man man tun kann, wenn tatsächlich Mängel aufgetreten ist – von der Beschwerde bis hin zur Reisepreisminderung.

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

  • Keine anderen Beiträge zum aktuellen Thema vorhanden
Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


Ein Kommentar

Kommentar abschicken»
  1. 1
    Glaserei München

    Anderes Thema bitte, da werd ich nur an meinen Familien“urlaub“ in der Türkei 2008 erinnert. Das war die Hölle. Na ja auf jedenfall lass ich mir seit dem nur noch Hotels von Bekannten empfehlen. Sicher ist sicher, von seinem Geld sieht man nämlich auch nichts wieder.Grüße Mareike



HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.