Human Target Staffel 2, Folge 2: The Wife’s Tale

Christopher Chance – oder wie immer er heißen mag – hat eine dunkle Vergangenheit, die ihn nich wirklich zu einem Sympathieträger macht, egal, ob er heute Menschen zu helfen versucht: Er war ein eiskalter Profikiller. Punkt. Das zeigt auch die Rückblende in die Vergangenheit, die den Beginn der zweiten Folge der zweiten Staffel darstellt. Da tötet er nämlich kaltblütig und gnadenlos einen Mann. Und nun holt ihn die Vergangenheit ein, denn ein anderer Killer soll versuchen, die Frau seines damaligen Opfers zu ermorden…

Gut, Chance versucht das Leben der Frau, Rebecca Brooks, zu retten. Sie weiß nicht, dass er der Mörder ihres Ehemanns ist. Während Rebecca und Chance in der Universität versuchen, Dokumente ihres Mannes zu finden, kommt es zu einem Zusammenstoß mit dem Auftragsmörder. Winston und Isla Pucci beobachten alles über Video, und Ilsa erfährt dabei, dass Chance den Ehemann der Klientin, Daniel Brooks, ermordet hat – sie ist entsetzt.

Unterdessen sind Guerrero und Ames unterwegs und kommen dem Anwalt einer Investmentbank auf die Spur. In seiner typischen Art verhört ihn Guerrero (wie immer durch Androhen spezieller Foltermethoden, diesmal mit seinem „Angelkasten“…) und erfährt, dass der Ermordete versucht hatte, die Bank zu erpressen. Doch bevor Guerrero mehr herausfinden kann, wird der Anwalt erschossen.

Chance und Rebecca kommen zu dem Haus, in dem er Rebeccas Mann tötete. Er kennt sich aus, weiß von einem Dachboden. Dort finden sie einen Safe, in dem eine Waffe und Papiere sind – Papiere, die zeigen, dass Brrols Aktien manipulieren konnte. Dann taucht der Killer auf. Chance erinnert sich an eine Wetterschutztüt – und da wird Rebecca misstrauisch, bedroht Chance mit der gefundenen Waffe, bis er von dem Mord beichtet. Sie schießt auf ihn…

Winston versucht, Chance zu helfen und will mit dem Auto losfahren – da kommt Ilsa und steigt auch ein.

Über das Ende (wie den gemeinsamen Barbesuch von Guerrero und Ames)  möchte ich nicht mehr verraten – wer sich die Spannung nehmen will, kann die Zusammenfassung bei tv.com nachlesen…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von:

  • Website:


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.