Schlechter Start für Kabel Deutschland: Neu eingebauter Hausverstärker schon nach einem Tag defekt

29.9.2011: Na, das fängt ja gut an – gestern erfolgte die Installation von Kabel Deutschland für Internet und TV, was unter anderem den Austauch des alten Hausverstärkers mit sich brachte. Techniker kam pünktlich, alles installiert, alles funktioniert. Gestern abend dann mit doppeltem Tempo (bisher DSL 16) im Internet unterwegs, sehr gute Downloadraten. Und heute abend komme ich zurück – und im ganzen Haus ist Kabel ausgefallen. Heißt: kein TV, kein Radio, kein Internet. Anruf beim Techniker, der alles installiert hat  – und der neue Verstärker hat wohl seinen Geist aufgegeben – was natürlich alle im Haus betrifft und auch total verärgert (und alles an mir auslassen gerade…) …. zu Recht!

Nun soll morgen abend ja ein Techniker von Kabel Deutschland kommen – mal sehen, ob der das Teil austauscht und wieder so eine miese Qualität bringt. Das fängt ja gut an mit Kabel Deutschland…

Zum Glück habe ich noch zum einen meinen alten Telekomanschluss mit DSL-Zugang – so bin ich damit wieder online.

Zum Glück habe ich einen neuen Fernseher mit DVB-T-Empfänger – und zum Glück auch eine kleine Antenne, also TV schauen nebenbei geht.

Zum Glück kann ich mit Kabel Deutschland und dem Techniker telefonieren, weil mein alter Telekomanschluss noch vorhanden ist.

Mir graut davor, wenn in Kürze der Telefonvertrag ausgelaufen ist – dann bleibt nur noch das Handy übrig zum Telefonieren bei weiteren Störungen von KD.

Ich denke mal, das wird nur ein kurzes Gastspiel von nur einem Jahr bei KD für Internet und Telefon…

Falls jemand was zu folgendem Problem sagen kann:

1. Es gibt einen Service-Vertrag für das Haus mit KD. KD sagt, der Austausch des Verstärkers ist durch den Vertrag gedeckt, da die bisherige Leitung nicht genügend für Internet liefert. Insofern wurde ich auch nicht gefragt, ob die Eigentümer eine Zustimmung erteilt haben.

2. Ein Eigentümer im Haus meint hingegen, der Austausch sei eine bauliche Veränderung und hätte nur mit Zustimmung aller Eigentümer erfolgen dürfen – Anlass für den Ärger ist natürlich der heutige Totalausfall.

Ist das wirklich eine bauliche Veränderung?

Ich war heute abend so genervt nach den Vorwürfen, dass ich am liebsten das alte Teil wieder angeschlossen hätte…

Vielleicht sollte ich das auch tun und alles wieder rückgängig machen – und dann ausziehen, die Stimmung ist jedenfalls erst einmal verdorben…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von:

  • Website:


3 Kommentare

Kommentar abschicken»
  1. 1

    So, heute war der Techniker, nach einigem Hin und Her bei der zuständigen Service-Gesellschaft am Telefon, völlig daneben, die Dame, die ich da am Telefon hatte, da und hat den Verstärker ausgetauscht. Er hat übrigens bestätigt, dass es in der Tat einer Zustimmung der Hausgemeinschaft bedarf, bevor eine Änderung durchgeführt werden kann wie Austausch des  Hausverstärkers – doch die liegt wohl vor, was aber er Eigentümer nicht oder nicht mehr wusste. Woher sollte ich das wissen – ich bin der einzige Mieter hier…

    Absolut daneben aber die Dame der Service-Gesellschaft. Vom mit dem KD-Service gestern telefonisch ausgemachten Termin wusste sie angeblich nichts, könne aber einen Techniker am frühen Nachmittag vorbeischicken. Ich: „Geht nicht, der Termin war anders vereinbart, ich bin im Büro.“ Sie: Soll ich den Techniker schicken?“ Ich: „Was soll das denn, ich bin doch nicht da.“ Sie erneut: „Soll ich den Techniker schicken?“  Wirklich, so war das wörtlich. Man muss dazu sagen: Es wwar nicht Kabel Deutschland, sondern ein Sub-Unternehemer… Allerdings sollte Kabel Deutschland mal die Servise-Qualitäten der Sub-Unternehmer prüfen – wenn niemand da ist, warum dann einen Techniker schicken? Diese Dame war nicht in der Lage, dieses minimale Problem überhaupt verstandesmäßig zu erfassen…

  2. 2
    Dieter Koslowski

    24.10.11Auch bei mir ist nach ca. einer Woche der Hausverstärker von Kabel Deutschland ausgefallen. Ich denke, dass das interne Netzteil defekt ist!Mal sehen, wie schnell der Service ist!?

  3. 3

    Immerhin – gleich am nächsten Tag kam der Techniker und tauschte das Gerät aus. Es sieht so aus, als sei die Qualität der Verstärker generell nicht besonders gut, denn er berichtete von mehreren Ausfällen. Bislang funktioniert alles aber noch gut…



HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.