Einkaufen bei Quelle.de: Preise überprüfen ist mehr als sinnvoll

19.3.2014: Vor ein paar Tagen habe ich einen Bericht auf Chip.de zum Thema Akkulaufzeiten von Smartphones gelesen. Ganz überrascht war ich, als ich beim Preisvergleich für das Asus Fonepad 6 – immerhin auf Platz 4 gelandet – auf ein Preisangebot von Quelle.de stieß: Nur 299,99 Euro sollte das Teil da kosten… Allerdings war das nicht so ganz wahr, wie sich dann herausstellte… Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Neulich in den Riem-Arcaden München: Das muss man gesehen haben…

22.3.2013: Neulich in den Riem-Arcaden München: Das muss man gesehen haben… Da geht man ahnungslos zum Shoppen – und dann das… Viel Spaß beim Anschauen …!

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

  • Keine anderen Beiträge zum aktuellen Thema vorhanden

CDU/CSU – FDP 3:3: Gleichstand im Doktortitel-Verlieren

Ausgleich 3:36.2.2013: Wenn ich recht gezählt habe, hat es Bundesbildungsministerin Annette Schavan endlich geschafft, für die CDU/CSU den Gleichstand zu erzielen im lustigen Politiker-Spiel „So werd ich meinen Doktortitel los“. Gut, es hat ja auch noch andere prominente Teilnehmer erwischt, etwa die Tochter von Edmund Stoiber, aber die zähle ich jetzt einfach mal nicht mit hinzu. Wobei die CSU ja zunächst mit aller Bravourund und gleich mit einem prominenten Bundesminister den ersten Treffer erzielte… Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

So war der Rekordsprung wirklich…

15.10.2012: 50 Millionen für einen Rekordversuch? Im Internet ist längst die Wahrheit dazu zu finden… ;-)

Quelle: Stratos Jump

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

  • Keine anderen Beiträge zum aktuellen Thema vorhanden

Lachhaft und erbärmlich: Bundesumweltminister Altmeier kennt nur Strom sparen als Mittel gegen steigende Strompreise

10.10.2012: Eigentlich müsste man ja lachen über die sogenannte Stromsparinitiative von Bundesumweltminister Peter Alktmeier – nur vergeht einem das Lachen bei einem so ernsten Thema. Der Endverbraucher muss die verkorkste Energiewendenpolitik der Regierung schon jetzt so drastisch bezahlen, dass rund 600.000 Haushalte nicht mal mehr den aktuellen Strom bezahlen können. 2013 wird es noch einmal deutlich teurer. Und was rät der ach so kompetente Minister: Strom sparen. Schön, dass es kostenlose Energieberatungen geben soll. Doch wer schon heute kaum Geld hat, wird kaum die großen Stromfresser wie Kühlschränke entsorgen und neue Geräte kaufen können. Für mich ein neues Beispiel dafür, wie absurd die Politik inzwischen geworden ist und wie völlig inkompetente Leute an vorderster Front sitzen…

Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Deutschland ohne gültiges Wahlrecht: Bundesverfassungsgericht kippt zum zweiten Mal verfassungswidriges Wahlrecht – totale Blamage für Merkels Regierung

25.7.2012: Noch viel eindeutiger als heute durch das Bundesverfassungsgericht hätte niemand die völlige Unfähigkeit der aktuellen politischen Gilde, genauer: der regierenden Politiker deutlich machen können. Nach der ersten Niederlage vor dem Bundesverfassungsgericht wurde von der Regierung ein neues Wahlrecht zusammengestrickt, das heute wieder für nichtig erklärt wurde. Da wird einem wirklich Angst und Bange: Diese nicht nur heute nachgewiesen total unfähige Regierung ist verantwortlich für Milliardenbeträge rund um Europa – wobei ich „Regierung“ auch durch das gesamte „Parlament“ austauschen könnte… Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Abzocke bei Deutscher Post bzw. DHL: Ab sofort nur noch mit anderem Kurierdienst!

18.7.2012: Wie kann man seinen Kunden Geld abknöpfen, ohne die zugehörige Leistung zu erbringen? Die Post bzw. DHL haben es vor ein paar Tagen eindrucksvoll bewiesen, wie so etwas geht. Pech, DHL, es gibt auch andere Zustelldienste. Was ist passiert? Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

OECD fordert noch späteren Rentenbeginn als 67: Die spinnen doch!

11.6.2012: Rente mit 67? Nicht mehr lange, meint die OECD, dann sollte es die Rente mit 68, 69 und noch später geben. So nachzulesen heute bei Zeit Online. Der Grund ist die zu erwartende Altersarmut, so die OECD. Irgendwie sehe ich das anders – und glaube, dass die einfach nur spinnen! Weiterlesen und/oder kommentieren»

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein: