Visa-Chaos vor dem neuen deutschen Visa-Zentrum in Moskau

6.2.2013: Es klang zu schön, als dass es wohl wahr werden konnte: Wer als Russe ein Visum für Deutschland beantragen will, muss nicht mehr das bisherige langwierige System an der Deutschen Botschaft in Moskau nutzen, sondern alles sollte am Anfang 2013 viel einfacher werden. So meldeten es die Medien… Die ersten Erfahrungen zeigen, dass Wunsch und Wirklichkeit wie immer weit auseinander liegen…

Zumindest berichtet etwa Moskau.ru, dass es nun noch längere Schlangen vor dem neuen Visa-Zentrum gibt und alles noch zähflüssiger abläuft. Ähnliches vermeldet auch Ria Novosti.

Das neue private Visum-Zentrum öffnete am 14. Januar 2013 und ist in Moskau zu finden in der Ul. Schabolowka 31/5. Geöffnet ist montags bis freitags von 8.30 bis 17.00 Uhr (Telefon: +7-499-681 13 65 und +7-499-426 03 25). Das ist in der Nähe der Metro-Station Shabolovskaya (Шаболовская), die mit der orangenen Linie 6 erreicht wird.

Mehr Details findet man auf einer Seite der Deutschen Botschaft Moskau mit Hinweisen für den Visa-Antrag auf eine Webseite in deutscher und in russischer Sprache…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.