Totalausfall von Kabel Deutschland heute im Großraum München: KD wird zu Kabelausfall Deutschland

12.12.2012: Wenn ich mal den Zeitaufwand für irgendwelche Schadensbehebungen, den teilweise unterirdischen (fairerweise aber auch mitunter hervorragenden) Service und die vielen Ausfälle zusammenrechne, dann müsste Kabel Deutschland eigentlich in „Kabelausfall Deutschland“ umbenannt werden und mit möglichst vielen Kündigungen bestraft werden. Ich kenne sonst kaum ein Unternehmen, das so viele Probleme bereitet wie KD – die Münchener erleben es heute mal wieder in vollster Güte, wie Münchener Zeitungen aktuell berichten….

Ich bin heute mal nicht betroffen, könnte aber auch sofort auf DVB-T wechseln…

Gut, nicht wirklich jeder interessiert sich für Fußball heute Abend, aber ich habe das Gefühl, dass die sogenannte Kabeloffensive von Kabel Deutschland mehr und mehr in die Hose geht und auch zu ziemlichen Verlusten für KD führen wird.Für die erhobenen Preis steht eine schlechte Qualität dagegen…

Ich bin sicher, dass bei KD heute niemand per Telefon erreichbar ist für die betroffenenen Münchener, allenfalls hören sie eine Bandansage, dass eine Störung vorliegt. Das kenne ich ja auch zur Genüge. Genialer Service, denn ohne Störung würde ja kaum jemand anrufen…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von:

  • Website:


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.