Kanzlerin Merkel verlangt Schweigen beim Thema Griechenland – und niemand hält sich daran

13.9.2011: Irgendwie schon lustig, was sich da gerade in Berlin abspielt. FDP-Chef Rösler disqualifiert sich nach seiner erfolglosen Station als Gesundheitsminister auch als Wirtschaftsminister und blamiert sich und andere zudem als Vizekanzler. Kanzlerin Merkel, die eh für Aussitzen steht, kritisiert die FDP und verlangt Schweigen, doch daran hält sich nicht wirklich jemand, nicht einmal in der CDU. Und schon gar nicht Rösler (siehe Bericht bei Tagesschau.de)  Die CSU mit Seehofer grummelt immer lauter aus Bayern dazwischen…

Mal ganz im Ernst: Die schwarz-gelbe Regierungskoalition ist längst am Ende, Einigkeit sieht anders aus, die Rettung von Griechenland erinnert mich immer mehr an den Turmbau zu Babel.

Mit solch naiven Spitzen wie Rösler wird die FDP kaum noch um die 5-Prozent-Hürde bei kommenden Wahlen kämpfen, die FDP kann froh sein, wenn sie übeerhaupt noch um die drei Prozent erreicht. In Berlin etwa wird die FDP kaum ins Parlament einziehen, das aktuelle ZDF-Politbarometer sieht die FDP auch nur bei gerade mal 4 Prozent.

Es ist wirklich sehenswert, wie die FDP aktiv an dem Ast sägt, auf dem sie gerade noch sitzt…

Aber auch Merkel macht wie so oft nicht gerade eine gute Figur im Umgang mit der aktuellen Thematik. Warum die Kanzlerin im Ausland ein so hohes Ansehen besitzt, ist mir unklar – mit der nachweislichen Führungsschwäche ist sie zumindest innenpolitisch eher eine Karikatur als eine dominierende Führungspersönlichkeit. Ihre eigenen Reihen hat sie nicht im Griff, und die FDP schon gar nicht – die sieht sich ja selbst schon mit einem weiten Schritt über den Abgrund hinaus und versucht nur noch, mit Sprüchen ein eigenes Spiel zu treiben – nicht im Sinne Deutschlands, sondern ganz egozentrenisch im Sinne nur der FDP als rettungsversuch. Doch das wird wohl zu einem der größten Abstürze führen, die eine regierungsverantwortliche Partei jemals erlebt hat in der Geschichte der Bundesrepublik.

Da bin ich mir zumindest ziemlich sicher…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von:

  • Website:


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.