Handy oder Smartphone: Laut Bitkom nutzt jeder 5. Besitzer eines Handys ein Smartphone

Gut, das Ergebnis der Forsa-Umfrage, das Bitkom heute bekannt gegeben hat, überrascht nicht wirklich: Jeder 5. Handy-Besitzer nutzt kein Handy, sondern ein Smartphone. Amüsant ist in der Meldung der Hinweis, dass von den Befragten nur jeder 5. Befragte sagen konnte, ob er ein Smartphone oder ein Handy nutzt. Das überrascht mich auch nicht wirklich, denn wenn man sch mal per Google umschaut, dann taucht die Frage nach Unterschieden zwischen Handy und Smartphone sehr oft auf und wird – wie etwa hier bei Handy-Vertrag-Handytarife.de – oft auf eher kuriose Art erläutert – was nicht wirklich weiterhilft. Mir ist es auch egal, ob ich nun ein Handy oder ein Smartphone nutze – wenn es denn nur das erledigen kann, was ich von dem Gerät erwarte. Hab ich nun ein Handy oder ein Smartphone im Einsatz? Mir egal, mein Handy-Smartphone macht jedenfalls das, was ich erwarte…. Wenn ich das richtig sehe, ist Handy ja eh ein in Deutschland geprägtes Kunstwort, das zwar englisch klingt, in der englischen Sprache aber eher als „Cell Phone“ oder „Mobile Phone“ zu übersetzen ist. Und das trifft doch wohl für Handy und Smartphone zugleich zu, oder?

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

  • Keine anderen Beiträge zum aktuellen Thema vorhanden
Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.