CDU/CSU – FDP 3:3: Gleichstand im Doktortitel-Verlieren

Ausgleich 3:36.2.2013: Wenn ich recht gezählt habe, hat es Bundesbildungsministerin Annette Schavan endlich geschafft, für die CDU/CSU den Gleichstand zu erzielen im lustigen Politiker-Spiel „So werd ich meinen Doktortitel los“. Gut, es hat ja auch noch andere prominente Teilnehmer erwischt, etwa die Tochter von Edmund Stoiber, aber die zähle ich jetzt einfach mal nicht mit hinzu. Wobei die CSU ja zunächst mit aller Bravourund und gleich mit einem prominenten Bundesminister den ersten Treffer erzielte…

Es begann mit dem großen Heilsbringer der CSU, einem Mann mit unendlich vielen Namen: Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg. Bei den vielen Namen fällt eh niocht auf, ob da ein Dr. vorne weg steht, oder?

Die FDP glich aber schnell aus mit dem Einsatz von Silvana Koch Merin.

Und dann ging die FDP auch gleich in Führung: Jorgo Chatzimarkakis erzielte die schnelle Führung.

Die FDP-Führung wurde schnell ausgebaut durch Margarita Mathiopoulos.

Klar, dass die CDU als deutlich größeres Team das nicht auf sich sitzen lassen wollte: Mit Florian Graf gelang der Anschlusstreffer.

Und nun der Ausgleich durch Annette Schavan…

Aber noch ist das Spiel ja wohl im Gange und nicht beendet…

Oder habe ich etwa jemanden vergessen – und eine Partei liegt schon wieder in Führung? Immerhin hat die CDU/CSU einen kleinen Punktvorteil durch den heroischen Einsatz gleich zweier Bundesminister. Das zeigt: Merkel holt eben nur die Besten in ihr Team…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.