Blindenhunde und Brillen: Was Schiedsrichter und Linienrichter bei der Fußball-WM 2010 dringend benötigen

Natürlich freut es mich irgendwie, dass heute der reguläre Treffer der Engländer nicht gegeben wurde. Auch wenn ich das zum einem nicht als Revanche für das Wembley-Tor sehe und zum anderen auch nicht glaube, dass die Engländer danach gewonnen hättten. Leider habe ich das Spiel heute nicht gesehen, sondern werde es noch nach dem Match Argentinien gegen Mexico anschauen – aber die Meldungen sind wohl eindeutig, dass es ein Tor war – so jedenfalls die Sportschau mit einem eindeutigen Standbild. Wie auch immer, die Schiedsrichterleistung bei solchen Entscheidungen ist abartig schlecht. Und da beziehe ich die Linienrichter mit ein. Noch extremer heute beim 1:0 der Argentinier: Klarer kann ein Abseits nicht sein, der Schiedsrichter selbst  hatte perfekte Sicht auf den argentininischen Torschützen – und gibt das Tor dennoch. Mensch, das ruiniert mir jeglichen Spaß an der WM, solche Dilettanten am Werk zu sehen, die zudem noch zu feige sind, anschließend ihre Fehlentscheidung zu korrigieren.  Das sieht man auch daran, dass iich das Spiel gerade nur im Hintergrund verfolge und lieber meinen Ärger aufschreibe. Aber ich habe ja schon mehrmals gegen die „Leistungen“ der Schiedsrichter geschimpft – der FIFA ist doch so etwas völlig egal und wird solche Leute bestimmt auch noch mit Prämien ausstatten, statt mit dem, was sie verdienen: Brille, Blindenhund und lebenslange Sperre. Das ist einfach einer WM unwürdig, was da die so genannten Unparteiischen abliefern! Unwürdig auch noch mehr, dass diese Mittelaltertruppe der FIFA noch vor nicht allzu langer Zeit alle technischen Hilfsmittel wie etwa einen Videobeweis ablehnt – da sitzen vielleicht Milliarden Leute am Fernseher, sehen die Wahrheit – nur die FIFA schaut nicht zu. So wird auch die FIFA ein Verein ein ewig Gestrigen und völlig unglaubwürdig. Es wird Zeit, hier eine neue Organisationsform zu finden und die FIFA endlich abzulösen!

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von:

  • Website:


HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.