Ägypten-Urlauber aufgepasst: Auswärtiges Amt gibt Sicherheitswarnungen für Ägypten

14.8.2013: Ägypten-Urlauber aufgepasst: Auswärtiges Amt gibt Sicherheitswarnungen für Ägypten. Auf der Webseite des Auswärtigen Amts sind Warnungen für bestimmte Gebiete nachzulesen – Folge der neu bewerteten Sicherheitslage in Ägypten. Zu den genannten Gebieten zählt insbesondere Kairo, aber auch in beliebten Touristenzentren wie Luxor, Assuan, oft verbunden mit Nilkreuzfahrten, ist besondere Wachsamkeit angesagt. Urlaubsgebiete wie Hurghada oder Sharm El-Sheikh sind (noch) nicht betroffen, allerdings gilt in Sharm El-Sheikh wie auch in anderen Bereichen eine nächtliche Ausgangssperre (siehe auch Bericht bei RP Online) von 19 Uhr bis 6 Uhr morgens.

Teilweise ist auch der Bahnverkehr von und nach Kairo lahm gelegt – viele Urlauber nutzen bekanntlich die Bahn zu einem Trip nach Kairo. Laut aktuellen Meldungen breiten sich die Unruhen in Ägypten schnell aus.

Gut, dass ich für dieses Jahr keinen Ägypten-Urlaub mehr geplant hatte…

Diese Beiträge passen zum Thema und könnten auch interessant sein:

Elmar FriebeDas ist ein Beitrag von: Elmar Friebe

Ausgebildet als Lehrer mit Zweitem Staatsexamen war ich in den 80er-Jahren von einem bundesweiten Einstellungsstopp betroffen. So landete ich Ende der 80-Jahre bei einem Computer-Magazin und bin seitdem als IT-Journalist tätig - und bereue es in keinster Weise. Dieser Blog ist eine rein private Webseite - und ich freue mich immer über interessante, positive oder kritische Kommentare zu den Beiträgen. Zu finden bin ich auch bei Google+ und bei Facebook.

  • Website: http://www.digiversum.de


Ein Kommentar

Kommentar abschicken»
  1. 1

    Ist Hurghada noch sicher? Jüngsten Meldungen nach gab es auch in Hurghada bei Demonstrationen einen Todesfall. Verschiedene Reisveranstalter wie TUI oder DER Touristik bieten inzwischen kostenlose Umbuchungen oder Stornierungen an. Es lohnt also, mal beim Reiseveranstalter nachzufragen.



HINWEIS: Die Datenschutzerklaerung habe ich gelesen und akzeptiert, wenn ich einen Kommentar schreibe.

Da ich derzeit sehr viele Spam-Kommentare erhalte, kommen alle Kommentare nun zuerst in die Moderation. Es kann also ein wenig dauern, bis ein neuer Kommentar sichtbar wird.

Eventuell zweimal auf Absenden klicken zum Abgeben des Kommentars. Warum das notwendig ist, habe ich noch nicht herausgefunden ...

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst zum Kommentieren angemeldet sein.